Gocol  /Nicole Derisiotis geboren 1974 

 

Gocol ist eine autodidaktische Künstlerin aus der Schweiz mit Wohnsitz in Winterthur.

 

Ihre Gemälde und Zeichnungen sind überwiegend figurativ.

Die Bilder entstehen intuitiv und spontan. Durch den malerischen wie auch zeichnerischen Prozess entsteht ein Thema, dass sie nach und nach ausarbeitet.

Sie arbeitet grösstenteils in Serien und parallel an verschiedenen Arbeiten.

Ihr kreativer Prozess, dient als Katalysator für persönliche Transformation und sozialem Wandel.

Sie zeigt oft enge Verbindungen zwischen inneren und äusseren Welten und macht auf die Notwendigkeit aufmerksam, beide zu erforschen.

 

Es ist Gocol wichtig, dass die Interpretation für die Betrachtenden möglichst frei bleibt.